Zum Hauptinhalt springen

Mitten im Grünen und dennoch in der Stadt – Lernen und Tagen in Berlin

Eingebettet in eine einzigartige Mischung aus Großstadtlage, umrandet von der Havel und auf einer Halbinsel gelegen, befindet sich das Bildungszentrum der IG Metall Berlin. Unser Bildungszentrum bildet die ganze breite Palette der Basisqualifizierung und weiterführenden, spezialisierten Qualifizierungsformaten und-angeboten für Betriebsräte und Vertrauensleute der IG Metall ab. Zudem sind wir ein attraktiver Tagungsort für gewerkschaftliche Veranstaltungen, Tagungen und politische Debatten. Neben dem konzentrierten Arbeiten im Grünen bietet die Nähe zum Politikbetrieb der Hauptstadt die Möglichkeit, die Stadt als Lehr- und Lernraum zu nutzen, mit Akteuren aus dem politischen Tagesgeschäft unmittelbar ins Gespräch zu kommen oder politische Geschichte hautnah zu erleben.   

ERNEUERUNG DES BILDUNGSZENTRUMS BERLIN AB 2025

Zwischenlösung: ab 2025 Bildung im Zentrum Berlins – direkt an der Spree

Wir haben mit dem ehemaligen Hotel „Adrema“ ( Gotzkowskystr. 21 -> link google maps ) ein Quartier für die Phase der Bauzeit gefunden, das in 2024 auf unsere Bedarfe und Anforderungen an eine gute, professionelle Bildungsarbeit angepasst und im ersten Halbjahr 2025 bezogen wird. Das genaue Datum des Umzugs steht noch nicht fest, darüber informieren wir euch gesondert, sobald der Termin feststeht.

Alle Informationen zur Erneuerung des Bildungszentrums und unser Zwischenquartier. Und der Flyer zum Download.

Aktuelles

Stellenangebot: Auszubildener zum Koch (m/w/d)

Für das IG Metall Bildungszentrum in Berlin suchen wir zum 01.09.2024 einen Auszubildenden zum Koch (m/w/d). Du lernst in deiner dreijährigen Ausbildung: Du lernst Speisen vorzubereiten, zuzub […]

Angriffe von Rechts gegen das Bildungszentrum Berlin

Angriffe von Rechts gegen das Bildungszentrum Berlin

In der vergangenen Woche hat – vermutlich ein einzelner – Täter in den Räumen unseres Bildungszentrums antisemitische Darstellungen und Nazi-Symbole (Hakenkreuze) an Flipcharts im Seminarraum, al […]

Systemische Prozessberatung im Betriebsrat

Systemische Prozessberatung im Betriebsrat

Im Januar haben vier Betriebsratsmitglieder ihre mehrstufige Ausbildung als systemische Prozessberater bei uns abgeschlossen. Die Ausbildungsreihe wurde von Romy Kranich-Stein geleitet, mit der w […]

Extra-Angebote

In Kooperation mit dem Bezirk NRW bieten wir im nächsten Jahr erstmals ein Seminar zu Rosa Luxemburg an. Hier in Berlin, denn wir möchten in der Woche nicht nur Auszüge aus ihren Schriften lesen, son […]

Das zentrale Bildungsprogramm 2024

Das Bildungsprogramm 2024 der IG Metall liegt vor. Das Anmeldeverfahren läuft über eure Geschäftsstelle.

Das zentrale Bildungsprogramm besteht aus zwei Heften:

Bildungsplanung: Know […]

Der neue Geschichtspodcast ist da

Zeiten.Wenden#03 beschäftigt sich mit der Geschichte des Frauentages. Vielleicht habt Ihr ja am Wochenende Zeit und hört mal rein.

Seminare mit Freien Plätzen


BR kompakt - Personelle Maßnahmen und Betriebsratshandeln am 22. Juli 2024, von 08:30 bis 26. Juli 2024, 13:15

Beschreibung

Personelle Veränderungen erfordern rasches Handeln gerade von Seiten der Betriebsratsratsmitglieder. Wie gehen sie damit um? Wie beurteilen sie die Situation in jedem Einzelfall, welche Faktoren spielen dabei eine Rolle und wie geben sie Auskunft? Was müssen sie beachten, wenn sie betroffene Arbeitnehmer*innen im Konfliktfall beraten und begleiten?

Seminarnummer

BE03024

Kosten
Freistellung

§ 179,4 SGB IX | § 37,6 BetrVG

Zielgruppe

Betriebsräte, SBV

Kontakt für Rückfragen

Veranstaltungsassistenz in Berlin



Die Vorhaben des Betriebsrats: Von der Planung zur Realisierung am 22. Juli 2024, von 08:30 bis 26. Juli 2024, 13:15

Beschreibung

Ob bei der Organisation einer Betriebsversammlung oder bei der Erarbeitung einer Betriebsvereinbarung: Die Aufgaben des Betriebsrats sind klar im Gesetz beschrieben. Zur professionellen Umsetzung findet der Betriebsrat dort allerdings keine Handlunsganweisungen.
Das Seminar zeigt, wie man Vorhaben strukturieren und im Team erfolgreich und konsequent umsetzen kann. Das Seminar nimmt sowohl die Bedingungen für
gelingendes Projektmanagement in den Blick als auch die Gestaltung einzelner Projekte. Anhand konkreter Beispiele aus der Betriebsratsarbeit reflektieren wir
die Praxis des Projektmanagements im eigenen Betriebsrat und nehmen Ideen und Hilfestellungen mit, um die Praxis als Betriebsrat zu verbessern.

Seminarnummer

BS03024

Kosten
Freistellung

§ 179,4 SGB IX | § 37,6 BetrVG

Zielgruppe

Betriebsräte

Kontakt für Rückfragen

Veranstaltungsassistenz in Berlin



BR kompakt - Mitbestimmung und Betriebsratshandeln am 29. Juli 2024, von 08:30 bis 2. August 2024, 13:15

Beschreibung

Betriebliche Konflikte und Probleme gibt es zahlreich. Als Betriebsrat musst du hier die Initiative ergreifen, um deine und die Interessen der Beschäftigten zu vertreten. Dazu bedarf es neben eigenem Durchsetzungswillen auch fundierter Kenntnisse zum Gebrauch betriebsverfassungsrechtlicher Vorschriften.
Das Seminar wird dich ermuntern, deine Rechte zu nutzen. Du lernst die Voraussetzungen und Auswirkungen der verschiedenen Instrumente der Mitbestimmung kennen und bekommst Anregungen, die eigene Arbeitsweise zu verbessern.

Seminarnummer

BB03124

Kosten
Freistellung

§ 179,4 SGB IX | § 37,6 BetrVG

Zielgruppe

Betriebsräte, SBV

Kontakt für Rückfragen

Veranstaltungsassistenz in Berlin



Das Lieferkettengesetz betrieblich umsetzen am 29. Juli 2024, von 08:30 bis 31. Juli 2024, 13:15

Beschreibung
Seminarnummer

BT03124

Kosten
Freistellung

§ 37,6 BetrVG

Zielgruppe

Betriebsräte

Kontakt für Rückfragen

Veranstaltungsassistenz in Berlin



Renten- und Sozialversicherungsrecht für den Betriebsrat am 12. August 2024, von 08:30 bis 16. August 2024, 13:15

Beschreibung

Arbeitsrecht und Sozialrecht verzahnen sich immer mehr. Deshalb wird der Betriebsrat in seiner täglichen Arbeit zunehmend mit sozialrechtlichen Fragen
konfrontiert. Der Betriebsrat muss ein Grundverständnis für die Zusammenhänge von Arbeitsrecht und Sozialrecht haben, um seine Aufgaben nach dem BetrVG sach- und fachgerecht erfüllen zu können. Es gibt zahlreiche Verknüpfungspunkte sozialrechtlicher Bestimmungen zum Arbeitsverhältnis. Diese muss der Betriebsrat kennen, wenn er eine wirkungsvolle Interessenvertretung der Arbeitnehmer:innen
gewährleisten will. Außerdem ist er dann für Rat suchende Arbeitnehmer:innen eine echte Hilfe.

Seminarnummer

BO03324

Kosten
Freistellung

§ 179,4 SGB IX | § 37,6 BetrVG

Zielgruppe

Betriebsräte, SBV

Kontakt für Rückfragen

Veranstaltungsassistenz in Berlin



BR kompakt - Betriebsänderung, Interessenausgleich und Sozialplan am 12. August 2024, von 08:30 bis 16. August 2024, 13:15

Beschreibung

Die Transformation der Arbeitswelt zu gestalten, rückt zunehmend in den Fokus von Betriebsräten. Unter dem Begriff der »Umstrukturierung« begegnet uns
diese in unterschiedlichen Formen – von der Betriebsänderung über den Betriebsübergang bis zur Umwandlung von Unternehmen. Um negative Folgen für die Beschäftigten erkennen, verhindern oder gegebenenfalls abmildern zu können, werden wir die Beteiligungsrechte und Handlungsmöglichkeiten anhand von unterschiedlichen Fallkonstellationen durchspielen.
Im Seminar setzen wir uns mit den Veränderungen auf der Ebene des Betriebs, des Unternehmens und des Konzerns auseinander. Wir lernen die Mitbestimmungs- und Beteiligungsrechte im Hinblick auf ihre Reichweite und Durchsetzungsstärke kennen. Der Fokus des Seminars liegt auf den Gestaltungsmöglichkeiten und den vorhandenen Instrumenten der Beteiligung wie Interessenausgleich und Tarifvertrag. Darüber hinaus stellen wir Themen vor, bei denen die entsprechenden Gremien auf Betriebs-, Unternehmens-
und Konzernebene in die strategische Entwicklung von Gestaltungsmöglichkeiten einzubinden sind. Ziel des Seminars ist, die Teilnehmer*innen zu befähigen,
die zahlreichen Herausforderungen zu meistern, die Transformationsprozesse mit sich bringen. Dafür müssen vor allem zwei Voraussetzungen erfüllt sein:
die Fähigkeit, Chancen, Notwendigkeiten und Risiken zu erkennen und richtig einzuschätzen die Fähigkeit, vorhandene Instrumente wie Tarifverträge und Gesetze optimal zu nutzen.

Seminarnummer

BB03324

Kosten
Freistellung

§ 179,4 SGB IX | § 37,6 BetrVG

Zielgruppe

Betriebsräte, SBV

Kontakt für Rückfragen

Veranstaltungsassistenz in Berlin